13. Internationaler Müller-Thurgau-Preis 2017

 

Ausschreibung (letzter Anmeldetermin 07. Mai 2017)

Bereits zum dreizehnten Mal veranstaltet der Verein BodenseeWein e.V. den internationalen Müller-Thurgau-Preis.

Die Verkostung wird als Blindverkostung durch eine unabhängige Fachjury durchgeführt.

Zugelassen sind Müller-Thurgau-Weine des Jahrgangs 2016 aus allen Weinbaugebieten der Welt. Die Weine dürfen nicht im Discount vertrieben werden. Der Flascheninhalt darf max. 750 ml betragen.

Weine in folgenden Kategorien können angestellt werden: (Bitte bei den Werten einen Punkt statt einem Komma verwenden).

Kategorie I: bis 9 g/l Restzucker und bis 94,9 g Alkohol
Kategorie II: bis 9 g/l Restzucker und ab 95,0g Alkohol
Kategorie III: ab 9 g/l bis 18 g/l Restzucker
Kategorie IV: ab 18 g/l bis 90 g/l Restzucker
Kategorie V: Edelsüße Spezialitäten ab 90 g/l Restzucker. (Jahrgänge 2014 und 2015 zugelassen)

Auszeichnung: In jeder Kategorie werden die Erst- bis Drittplatzierten sowie die besten 30% ausgezeichnet. Die Sieger werden in einer festlichen Weinprobe im Spiegelsaal des Neuen Schlosses Meersburg am 4. Juli 2017 geehrt.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Wein 35,– Euro zuzüglich 19% Mehrwertsteuer (41,65 €)
Bankverbindung IBAN: DE02 6906 1800 0006 0450 06 BIC: GENODE61UBE Volksbank Überlingen

Wir senden Ihnen nach dem 20. Mai eine Rechnung zuzüglich Mehrwertsteuer über Ihre Anstellungen per email zu.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich an durch Einzahlung der Gebühr und Einsendung Ihre Weine (3 Flaschen pro Sorte) in Begleitung des jeweiligen Weinpasses an folgende Adresse:

BodenseeWein e.V.
Internationaler Müller-Thurgau-Preis 2017
c/o Winzerverein Hagnau
Strandbadstraße 7
D-88709 Hagnau

Termine: Einsendung der Proben: 18. April bis 07. Mai 2017. Die Verkostung findet am 29. Mai 2017 statt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen
Martin Steinhauser (1. Vorsitzender)

BodenseeWein e.V.
Geschäftsstelle
Gudrun Schweig
Ortsstraße 1 A, 88718 Daisendorf
Telefon (0049) 160 851 2432
verein@bodenseewein.org